UM UNS HERUM


Unser Bed & Breakfast befindet sich in Castellammare di Stabia und ist der perfekte Ausgangspunkt, um die unendlichen Schönheiten der Gegend zu erkunden.

Wir befinden uns im Stadtzentrum, etwa 400 Meter vom Bahnhof Circumvesuviana entfernt, von wo aus alle 30 Minuten Züge nach Neapel und Sorrent fahren (hier die Fahrpläne).



Ausgrabungen in Pompeji

Castellammare ist die optimale Lösung, um die herrlichen archäologischen Ausgrabungen von Ercolano (nämlich dem antiken Herculaneum) und Pompeji (Pompeii auf Latein) zu besuchen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Diese einzigartigen und wunderbar aufbewahrten Stätten gewinnen jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern. In ihnen Sie in das Leben von vor über 2000 Jahren eintauchen und die Atmosphäre und den Lebensstil dieser Zeit einatmen, indem Sie die zahlreichen Villen mit kostbaren Fresken, die Thermen, die Geschäfte, das Forum und das Amphitheater besuchen.

Ebenso berühmt und viel besucht sind die Ausgrabungen von Oplontis mit der berühmten Villa Poppaea zwischen Pompeji und Herculaneum.

Hier können Sie ein PDF-Reiseführer zu den verschiedenen Ausgrabungen herunterladen.


Ausgrabungen von Herculaneum

Oplontis - Villa Poppea

Unsere Struktur liegt auch in unmittelbarer Nähe von dem Hafen, von dem die Fähren (hier die Fahrpläne) nach wunderschönen Insel Capri abfahren, die Sie mit einem Reise von etwa 40 Minuten erreichen können, während dem Sie die Aussicht auf die Halbinsel von Sorrent genießen können. Sobald Sie in Capri angekommen sind, können Sie eine Bootsfahrt machen, um die Faraglioni und die wunderschöne Blaue Grotte zu entdecken, in das klare Wasser des Meeres zu eintauchen, zu spazieren und auf der berühmten Piazzetta einen Kaffee zu trinken. Sehr interessant ist auch ein Besuch der Villa Jovis, die der Kaiser Tiberius als seine Residenz erbaut hatte.

Es ist ebenso sehr einfach, Capri mit einer kurzfristigen Navigation ab dem Hafen von Sorrent zu erreichen (hier die Fahrpläne).



Insel Capri

Castellammare markiert den Beginn der herrlichen Halbinsel Sorrent. Ihr Hauptziel ist Sorrent, bekannt für die engen Gassen des historischen Zentrums und für die kostbaren Zitronen, die mit Limoncello zum Likör werden. Castellammare ist der Beginn der herrlichen Halbinsel von Sorrent, deren Hauptziel Sorrent ist, berühmt für seine engen Gassen im Zentrum und die kostbaren Zitronen, aus denen den bekannten Likör "Limoncello" hergestellten wird.

Empfehlen sie wir einen Besuch und eine Tour durch die engen Gassen der Altstadt und einen Spaziergang um die herrliche Aussicht auf den Golf zu genießen.


Sonnenuntergang von Sorrent

Von Sorrent aus mit dem Tragflügelboot im Frühling und Sommer (hier die Fahrpläne) oder mit dem Bus ganzjährig (Linie 5070 hier die Fahrpläne), können Sie die bezaubernden und malerischen Küstendörfer Amalfi und Positano mit den Stränden und Restaurants am Meer erreichen. Absolut sollten Sie auch die Minikreuzfahrten, um die Küste zu entdecken, nicht verpassen.






Positano

Für Trekkingbegeisterte ist der berühmte und sehr panoramische "Pfad der Götter" (Sentiero degli Dei) erwähnenswert, der von Agerola im Stadtteil Bomerano nach Positano führt. Es ist ein mittelschwerer Pfad, der in das typische mediterrane Gestrüpp eingetaucht ist und Sie in etwa 4 Stunden vom Berg zum Meer zwischen herrlichen Ausblicken auf die Amalfiküste führt. Es ist möglich, den Anfang des Weges mit dem Bus zu erreichen, der von Castellammare nach Agerola - Bomerano führt (Linie 5080 hier der Fahrplan).


Castellammare liegt 30 Minuten vor der schönsten Strandpromenade der Welt entfernt, der von Neapel. Diese Stadt ist einem Ziel das man nicht verpassen sollte, um all ihren Schönheiten und Denkmäler zu bewundern: darunter das Nationale Archäologische Museum mit Funden aus Pompeji und Herculaneum, der Königspalast, die Maschio Angioino, das Castel dell‘Ovo, das Castel Sant‘Elmo, das liegt in Hügellage und von dem aus man eine herrliche Aussicht auf die Stadt genießen kann, die Sansevero-Kapelle mit der berühmten und prächtigen Statue des verschleierten Christus, die endlosen Kirchen und die charakteristischen Gassen der Altstadt. Hier können Sie die berühmte und einzigartige neapolitanische Pizza essen, die ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt wurde, und Ihre Mahlzeit mit einem ausgezeichneten Kaffee und einer leckeren Sfogliatella beenden!

Sonnenaufgang über Neapel

Der Vesuv-Nationalpark ist sicherlich einen Ausflug wert und ist von Castellammare aus ebenso leicht erreichbar: Ein Bus (hier die Fahrpläne) vom Bahnhof Circumvesuviana Pompei - Villa dei Misteri bringt Sie zum Rastplatz, von wo aus dem Weg beginnt. In etwa 2 Stunden hin und zurück kommen erreichen Sie dem Gipfel des Kraters, von wo aus Sie einen Blick von seltener Schönheit über den gesamten Golf von Neapel, von Sorrent und Capri bis nach Neapel und Ischia genießen können.


Vesuv

Ein weiteres empfohlenes Ziel ist die schöne Stadt Salerno. Hier können Sie auf der breiten Strandpromenade spazieren gehen, aber vor allem die “Künstlerlichter“ sehen, für die diese lebhafte Stadt berühmt ist: Jedes Jahr von Ende November bis Mitte Januar beleuchten sie die Parks und Gassen der Innenstadt und ziehen viele Besucher aus ganz Italien an!

All diese und andere schöne Orte können Sie bequem von unserem Bed & Breakfast aus erreichen: Um sie alle zu besuchen, benötigen Sie Zeit und Energie, die Sie in unseren komfortablen Zimmern und mit unserem ausgezeichneten Frühstück finden. Denken Sie an Ihre Reise, die zu besuchenden Ziele und die Fotos, Ihre Ruhe und wir kümmern uns um den Rest: In unserem B&B finden Sie Qualität, Aufmerksamkeit für Ihre Bedürfnisse und vor Entspannung!